Sie sind nicht angemeldet.

Persönliche Box

Wer ist online?

Derzeit ist niemand im Forum unterwegs.

Wer war heute online?

Bisher war noch niemand online.

Statistik

  • Mitglieder: 29
  • Themen: 416
  • Beiträge: 5 644 (ø 1,03/Tag)
  • Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Peggy

Kontrollzentrum

Guten Tag lieber Gast, um »DDADD - Die skurrile Bastelbude« vollständig mit allen Funktionen nutzen zu können, sollten Sie sich erst registrieren.
Benutzen Sie bitte dafür das Registrierungsformular, um sich zu registrieren. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

ddadd

Adminator

  • »ddadd« ist männlich

Beiträge: 955

Registrierungsdatum: 30. September 2005

Aktueller Status:

Schlafen
Schlafen

Wohnort: Darmstadt

Beruf: Geldverdiener

Hobbys: Geld ausgeben

Onlinezeit: 1 Tag, 20 Stunden, 17 Minuten, 2 Sekunden

  • Nachricht senden

1

Mittwoch, 29. Januar 2014, 07:01

Probleme mit iTunes 11.1.4

Probleme mit iTunes 11.1.4.62

iPhone- bzw. iTunes-Benutzer werden seit einigen Tagen mit dem Hinweis genervt, das man auf die neue iTunes-Version 11.1.14.62 updaten soll.
Achtung! Dieses Update löst einen "große Augen und dummes Gesicht"-Effekt beim Benutzer aus!
Wer nach erfolgreich durchgeführtem Update unter Windows sein Apple-Device anschließt und synchronisieren möchte, bekommt eben diese großen Augen und macht ein furchtbar dummes Gesicht, denn das Device wird von iTunes nicht mehr erkannt. Das Problem liegt offensichtlich in einer schlampigen Programmierung von iTunes für Windows.
Im Netz kursieren einige mehr oder weniger wohlgemeinte Tipps, die dieses Problem lösen sollen. Man soll z.B. folgende Programme komplett deinstallieren bzw. entfernen:
Remove all of these items in the following order:

iTunes
Apple Software Update
Apple Mobile Device Support
Bonjour
Apple Application Support

Danach iTunes neu installieren usw.

Sehr umständlich und vor allem sehr zeitaufwendig, vor allem muß die Medienbibliothek gesichert und später wieder eingebunden werden, da kommen recht schnell einige GB zusammen.

Geht aber auch viel einfacher und schneller!

Apple-Device entfernen bzw. USB-Kabel vom PC abziehen. iTunes schließen. USB-Device wieder anschließen (falls iTunes startet, dieses wieder schließen).
Im Explorer folgenden Pfad öffnen:

C:\Programme\Common Files\Apple\Mobile Device Support\Drivers
Dort die Datei "usbaapl64.inf" suchen, markieren und mit der rechten Maustaste im darauffolgenden Kontextmenü den Punkt "installieren" auswählen.
Die entsprechenden Treiber werden neu installiert. Anschließend USB-Device vom PC entfernen und Windows neu starten.
iTunes starten, USB-Device wieder anschließen - alles funktioniert wieder wie gewohnt.